Befestigung eines Autopiloten
ohne Bohrungen





Hai 590

Zwei Rohrschellen aus dem Baumarkt werden durch ein kurzes Stück Gewindestab miteinander verbunden. Die eine Schelle wird am Rohrgestänge befestigt. Die andere Seite nimmt die Hülse auf, die ihrerseits den Autopiloten (hier Simrad TP 10) aufnehmen kann.
Um die andere Seite des Autopiloten an der Pinne zu befestigen, kann man eine große Unterlegscheibe aus Edelstahl von unten an der Teakpinne festschrauben. Am üüberstehenden Ende kann ein Loch gebohrt werden, durch das von unten eine Maschinenschraube befestigt werden. Der Gewindeteil der Schaube nimmt dann den Autopiloten auf. Man sollte dabei das Gewinde etwas rund feilen, damit der Kunststoff des Autopiloten nicht übermäßig beansprucht wird. Anstelle der Schraube kann man alternativ in den Stift, der dem Autopiloten beiliegt, ein Gewinde schneiden.


Graphik Graphik
  Graphik Graphik
Hai 590

zu verkaufen
Home
Aktuelles
Tipps
Galerie
Ideen
offene Fragen
Dokumente


Impressum/Disclaimer