Hai 590 Refit der Hai 590
INDIAN SUMMER

von Frank Wilmsmann



Hai 590

Im Sommer 2015 wurde mir für einen schlanken Taler ein ca. 40 Jahre alter 590iger Hai mit Liegeplatz für die restliche Saison angeboten.

Orgelfrank2016 planten wir sowieso ein 6m Boot zu kaufen und träumten von einer 21er Jantar oder 20er Jeanneau Sun fast. Es gefiel uns aber einerseits, dass wir sofort lossegeln konnten und andererseits, dass wir es erst mal mit einem eigenen Boot probieren konnten ohne gleich eine größere Summe für die Anschaffung anlegen zu müssen.

Orgelfrank

Beim ersten Aufriggen in der Box ( das Boot war 3 Jahre in einer Werfthalle eingelagert ) kippte mir durch eine dumme Unaufmerksamkeit der Mast nach achtern und brach in Höhe des Schiebeluks komplett durch. Damit endete die Möglichkeit vom preiswerten Segeleinstieg quasi schlagartig.
Aber jetzt kam es auch schon zu ersten Verbesserungen: der neue Mast ist schlanker und leichter, hat eine schöne schwarze Oberfläche mit neu eingezogenen Fallen samt Dirk.

Nach den ersten Probeschlägen wurde schnell klar, dass es sich bei dem Hai segeltechnisch um ein sicheres Wohlfühlboot handelt, das sich erstaunlich lebendig auf dem Wasser bewegen lässt und auch bei starkem böigen Wind und Knockouts mit Mast auf dem Wasser lässig wieder aufrichtet.
Nach diesen positiven Erfahrungen beschlossen wir das Boot zum Refit im Winter 2015/16 nach Hause zu holen.

Ich richtete einen kleinen Dachstuhl über Deck und wir zogen eine helle weiße Wetterschutzplane drüber. Dann baute ich zuerst in meiner Werkstatt eine komplett neue Einrichtung samt Fußboden aus Hochglanz lackiertem Mahagoniholz.

Orgelfrank Orgelfrank Danach schliff ich Rumpf und Unterwasserschiff an. Am Ende des Winters konnte ich dann bei ansteigenden Temperaturen endlich lackieren, das Deck reinigen und wachsen und alles wieder zusammen bauen.

OrgelfrankDas Ergebnis ist ein schicker 'old school daysailer' geworden der unserer ganzen Familie viel Freude bereitet und weiter Raum für kreative Verbesserungen lässt.

Orgelfrank  Unsere ursprünglichen Bootspläne sind erst mal weiter verschoben.
Bei Interesse gebe ich gerne Auskunft über detaillierte Arbeitsschritte und verwendete Materialien.

 Orgelfrank Orgelfrank

Hiddenhausen, 18.06.2016

Frank Wilmsmann


Kompliment Frank, eine gelungene Arbeit und ein sehr schönes Schiff. Die 40 Jahre sieht man ihr wirklich nicht an.

Noch eine Anmerkung: den Kontakt bekommt man über mich: info (ät)hai-590.de 


Hai 590


Home
Aktuelles
Allgemeines
Galerie
Tipps
Ideen
offene Fragen
Dokumente


Kontakt

Mail:  info (ät) hai-590.de>
Internet: http://www.hai-590.de
 


Impressum/Disclaimer